31.08.2012

CHECK-IN vermehrt auch in Kommunalverwaltungen im Einsatz

Wir begrüßen zwei Landratsämter im Kreis der CHECK-IN-Kunden. Ganz besonders freut uns, dass der Kontakt auf Empfehlung durch die örtlichen Sparkassen und Genossenschaftsbanken entstanden ist. Dafür sagen wir nochmal herzlich Danke.

Mit dem Landratsamt Biberach und der Kreisverwaltung Ahrweiler haben sich zwei Kommunalverwaltungen für unser e-Recruiting- und Bewerbermanagementsystem CHECK-IN entschieden.

„Uns haben die schnelle und unkomplizierte Implementierung, die Funktionalitäten und die Übersichtlichkeit von CHECK-IN begeistert. Darüber hinaus gefällt uns die Flexibilität des Systems: Stellen können bereichsübergreifend in einem einzigen Bewerberportal ausgeschrieben werden – vom Forstwirt bis zur Verwaltungsfachangestellten. Die Serviceorientierung und Offenheit für Kundenwünsche runden den guten Gesamteindruck von der Firma PERBILITY ab“, sagt Manfred Storrer, Haupt- und Personalamtsleiter des Landratsamts Biberach. Hier ist CHECK-IN nicht nur in der Ausschreibung von externen und internen Stellen sondern auch bei der Vergabe von Weiterbildungsmaßnahmen im Einsatz.

Auch Wolfgang Kiel von der Kreisverwaltung Ahrweiler ist begeistert von der Anwenderfreundlichkeit von CHECK-IN: „Man findet sich sofort zurecht, auch ohne tagelange Workshops oder das Wälzen von dicken Handbüchern. Der Support ist fachlich versiert und hat immer eine schnelle Lösung zur Hand.“

Bundesweit nutzen über 350 Unternehmen CHECK-IN für e-Recruiting und Bewerbermanagement. Neben Häusern der S-Finanzgruppe und Genossenschaftlichen FinanzGruppe zählen dazu internationale Konzerne ebenso wie Mittelständler und öffentliche Einrichtungen.

Wenn auch Sie wissen wollen, wie Sie mit CHECK-IN Ihre Auswahlprozesse einfacher gestalten können, rufen Sie uns einfach an!

Zurück zur vorherigen Seite
Zurück zur Startseite